Bald Baubeginn in Kornburg

Bezahlbares Wohnen in einer wachsenden Stadt bleibt eine große Herausforderung in Nürnberg.

Am Bruckweg in Kornburg

Ziel ist es jedes Jahr ca. 2.500 neue Wohnungen zu schaffen. Deshalb hatte der Stadtrat insgesamt sechs Bebauungspläne auf den Weg gebracht und damit die ersten Voraussetzungen geschaffen, um bis zum Jahr 2030 mehr als 30.000 neue Wohnungen zu errichten.

Da 30% der zu errichtenden Wohnungen, nach Beschluss des Stadtrats, für den geförderten Wohnungsbau zur Verfügung stehen müssen, werden künftig mehr Wohnungen breiten Bevölkerungsschichten zur Verfügung stehen. Darunter fallen Alleinerziehende, Studenten, Rentner oder Familien mit Kindern. Bei den hohen Einkommensgrenzen kann z.B. eine Familie mit zwei Kindern bis zu 64.000 Euro brutto im Jahr verdienen und hat immer noch Anspruch auf eine sozial geförderte Wohnung.

Da der Schwerpunkt des Wohnungsbaus im Bereich des sozial geförderten Wohnungsbaus liegt, werden wir Flächen, die sich im Eigentum der Stadt Nürnberg befinden, zu bestimmten Konditionen der städtischen Wohnungsbaugesellschaft wbg und anderen sozial und kirchlich orientierten Wohnungsbaugesellschaften anbieten.

Baugebiet Kornburg Nord

Bereits am 2. Oktober 2014 hatte der Stadtplanungsausschuss des Stadtrates den Bebauungsplan Nr. 4346 für das Gebiet Kornburg Nord beschlossen. Die Grundstücke befinden sich noch im städtischen Besitz.

Aktuell finden Verkaufsverhandlungen mit der Wohnungsbaugesellschaft Nürnberg statt. Auch hier ist das Ziel, ein Drittel der Häuser über den geförderten, sozialen Wohnungsbau für einkommensschwache Familien bereitzustellen.

Die archäologischen Untersuchen sind beendet. Das Grundstück ist im Frühjahr 2017 in den Besitz der städtischen Wohnungsbaugesellschaft wbg übergegangen. Ebenso sollen Ende 2017 die ersten Erschließungsarbeiten beginnen.

Hinsichtlich der Anfrage von Interessenten stehen die Mitarbeiter des Vertriebs der wbg zur Verfügung.

Bitte Mail an:

Herr Hubert Eichenseer eichenseeer (at) wbg.nuernberg de


Herr Gerhard Schmidt schmidt (at) wbg.nuernberg de


Herr Philip Reif reif (at) wbg.nuernberg de